Digitales Blaulicht führt zu Erkrankungen der Augen

Digitales Blaulicht führt zu Erkrankungen an den Augen. Das hat eine aktuelle Studie der University of Toledo herausgefunden. Digitales Blaulicht, welches etwa von Smartphones oder PC-Bildschirmen ausgestrahlt wird, kann zu einer Makuladegeneration führen.Digitales Blaulicht kann Netzhaut schädigen

Im Folgenden werden einige Möglichkeiten beschrieben, wie Sie Ihre Augen vor Schäden durch digitales Blaulicht schützen können.

Digitales Blaulicht beeinflusst Schlaf-Wach-Rhythmus

Wir sind natürlich dem blauen Licht der Sonne ausgesetzt, was für Ihre Gesundheit gut sein kann. Denken Sie daran, Ihren zirkadianen Rhythmus (steuert Schlaf-Wach-Rhythmus) zurückzusetzen, damit Sie wissen, wann Sie aufwachen und wann Sie einschlafen müssen. Durch die Verwendung digitaler Bildschirme erhöhen wir jedoch die Aufnahme weit über die Zeit hinaus, die wir draußen verbringen. Dies kann zur Überbelichtung von blauem Licht und zu Gesundheitsproblemen führen. Das Problem mit blauem Licht ist, dass es zu Digital Eye Strain DES (digitalem Augenstress) und Makuladegeneration kommen kann.

Symptome von digitalem Augenstress

Digital Eye Strain (DES) ist eine Sammlung lästiger Symptome, die uns müde machen. Zu den Symptomen des DES zählen trockene, rote, juckende oder tränende Augen. Schulter-, Nacken- oder Rückenschmerzen; Kopfschmerzen und Schwierigkeiten beim Einschlafen. Wenn das nicht genug ist, um Sie zu beunruhigen, führt die Makuladegeneration zur Erblindung. Daher ist es für Ihre Gesundheit wichtig, Wege zu finden, um Ihre Augen vor digitalem Licht zu schützen.

Ein Bauarbeiter streckt sich, um Muskelverspannungen zu vermeiden, und sie tragen einen Schutzhelm, um ihren Kopf zu schützen. Ebenso sollten Sie Vorkehrungen treffen, um Ihre Augen vor Schäden durch digitales Licht zu schützen.

Hier sind fünf Möglichkeiten, dies zu tun:

1) Befolgen Sie die 20/20/20-Regel.

Es ist einfach! Schauen Sie alle 20 Minuten für mindestens 20 Sekunden in 20 Meter Entfernung. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Augen neu zu fokussieren und Ermüdung der Augen vorzubeugen. Je länger Sie Pause machen, desto besser.

2) Brille mit Blaulichtfilter tragen

Schützen Sie Ihre Augen vor digitalem Blaulicht. Die Brillen mit Blaulichtfilter funktionieren, indem Sie die Menge an blauem Licht filtern, das Ihre Netzhaut erreicht. Sie sind für die Verwendung in Innenräumen vorgesehen, während sie einen Computer, ein Mobiltelefon oder ein Fernsehgerät verwenden.

3) Ernähren Sie sich gesund

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist das A und O für Ihren kompletten Körper. Für die Aufrechterhaltung der Augengesundheit sind besonders Lutein, Zeaxanthin, Vitamin A,C und E, Beta-Carotin, essentiellen Fettsäuren und Zink sinnvoll. Ebenso Fisch, Eier, Milchprodukte, Mandeln, Karotten, Grünkohl und Orangen gehören zu den besten Lebensmitteln für Ihre Augen.

4) Nehmen Sie Ihre Vitamine

Viele Menschen bezeichnen Nahrungsergänzungsmittel als eine billige Versicherungspolice, da dies eine einfache Möglichkeit ist, um sicherzustellen, dass Ihr Körper den Kraftstoff erhält, den er benötigt. In der langen Liste der von den Ärzten empfohlenen Nährstoffe ist Lutein enthalten. Lutein ist eines der besten Vitamine zum Schutz Ihrer Augen. Bei einer normalen, ausgewogenen Ernährung erhalten Sie wahrscheinlich nicht immer Ihre volle Portion Obst und Gemüse. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie den Tagesbedarf an wichtigen Vitaminen davon bekommen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Einnahme eines Supplements.

5) Schalten Sie das Licht aus!

Eine andere Möglichkeit, Ihre Augen vor digitalem Blaulicht zu schützen, besteht darin, die Lichtmenge zu steuern, die von Ihren Bildschirmen abgegeben wird. Die meisten Tastaturen verfügen jetzt über eine Taste, mit der Sie die Bildschirmbeleuchtung bequem aufrufen und steuern können. Wenn Sie es nicht haben, schauen Sie unter Ihren Computereinstellungen nach.
Die meisten Mobiltelefone verfügen über ähnliche Bedienelemente. Apple hat sogar eine Option namens „Nachtschicht“, mit der das von Ihrem iPhone ausgestrahlte blaue Licht minimiert wird.

Newsletter

Du möchtest immer auf dem Laufenden bleiben?

Dann abonniere jetzt unseren Newsletter!